Webkatalog mit vielfältigen Kategorien


Publishing-Verzeichnis
Kategorie: Studium

 
   Ihr Eintrag in dieses Verzeichnis

Ein großer Teil der Relevanzbewertung einer Website basiert auf der hypertextuellen Analyse der Linkstruktur. Um die Positionierung in diversen Suchmaschinen zu verbessern, ist die Verlinkung Iher Website mit anderen Internetseiten wichtig. Der Eintrag in das Publishing-Verzeichnis ist kostenlos. Als Gegenleistung erwarten wir lediglich, dass Sie entweder einen Textlink oder einen Bannerlink auf einen unserer Portale setzen. Voraussetzung ist, dass Ihre Website mindestens zwei eingehende Links aufweisen.

Der Eintrag bringt Ihnen mit Sicherheit auch einige direkte Besucher auf Ihre Website.

Wenn Sie Interesse an einer Kooperation mit unserem Publishing-Verzeichnis, haben, dann füllen Sie doch bitte das Kontaktformular aus oder senden uns einfach eine E-Mail (Kontaktdaten Sie bitte unten).

   Partner werden?

Ohne Suchmaschinen ist der private und kommerzielle Webauftritt nahezu unauffindbar. Um das Ranking der eigenen Website zu verbessern, werden von erfolgreichen Webseiten-Betreibern stets vertrauensvolle Partner bei Offpage-Optimierung gesucht.
Suchen Sie doch einfach den Kontakt zu uns!
Ansprechpartner bei lektorat.de Infosysteme ist: Thomas Busch

  Impressum / Kontaktdaten

lektorat.de Infosysteme
Jürgen Busch, Dipl.-Ing.
Burgwedelkamp 17a

D-22457 Hamburg

Consulting:
Redaktionsbüro Merz-Busch

Telefon: 040 - 55 00 79 97
Telefax: 040 - 55 98 39 16
E-Mail: info@lektorat.de

USt-IdNr. DE118119702

   Kategorie Studium


Heute müssen Arbeitnehmer, die ihren Arbeitsplatz langfristig sichern wollen, sich ständige weiterbilden. Dies erreichen sie durch Zusatzqualifikationen. Um diesen Weg erfolgreich zu beschreiten, kann ein Fernstudium belegt werden. Die Website Fernstudium-Direkt zeigt die Alternativen auf.

Lektoren zur Textprüfung beauftragen

Nicht nur bei einem normalen Präsenzstudium, sondern auch bei einem Abendstudium muss eine Vielzahl schriftlicher Arbeiten erledigt werden, damit das Studium zum Erfolg, sprich zum Abschluss, führt.

Es werden Haus- und Seminararbeiten gefordert und manch einer ist vielleicht auf den Geschmack gekommen und möchte einen Fachartikel verfassen.

Spätestens zum Abschluss des Studiums oder Abendstudiums muss eine schriftliche Arbeit eingereicht werden.

Diese wird aber nur gut bewertet, wenn sie sowohl inhaltlich als auch sprachlich den hohen Anforderungen an eine wissenschaftliche Arbeit genügt.

Um das zu erreichen kann es sinnvoll sein, einen Lektorat oder Korrektorat zu beauftragen. Diese Freiberufler unterstützen jeden dabei, der einen schriftliche Arbeit verfassen muss, die fehlerfrei und auf hohem wissenschaftlichen Niveau erscheinen soll.

So muss zum einen der Inhalt überprüft werden, ob das Geschriebene schlüssig ist oder ob sich inhaltliche Lücken auftun.

 

Ein Lektorat überprüft Texte auf Rechtschreibung, Stil und Inhalt

Diese werden verbessert, was natürlich nur in Absprache mit dem Studenten geschieht. Meist wird dazu eine Kopie der Arbeit angefertigt und in diese Kopie kann der Lektor seine Änderungen direkt einarbeiten. Es ist aber auch wichtig, dass die sprachliche Seite der Arbeit kontrolliert wird. Rechtschreibung und Grammatik müssen überprüft werden, das Format auf seine Einhaltung hin kontrolliert und auch der Stil der Arbeit angepasst werden. Dies sind alles Aufgaben, die Lektoren übernehmen.

Wer einen Lektor sucht, der kann auf der Seite www.lektoren.tel fündig werden. Hier werden die einzelnen Lektoren vorgestellt und ihre Kontaktdaten genannt.
Zudem sind die einzelnen Fachgebiete der Lektoren ersichtlich, falls sie sich auf ein bestimmtes Gebiet spezialisiert haben. Der große Vorteil an der genannten Seite ist, dass die Suche nach Städten möglich ist und so nur die Lektoren aufgelistet werden, die in der gesuchten Stadt tätig sind. Was natürlich nicht heißt, dass nicht ein Wissenschaftslektorat aus einer anderen Stadt zum Korrekturlesen engagiert werden kann, doch sicherlich suchen die meisten Menschen zuerst in ihrer nächsten Umgebung nach einem Freiberufler. Das vereinfacht nun einmal die Zusammenarbeit mit diesem.

   Studium in Deutschland

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Studiengänge in Deutschland. Das Studium kann auf ein bestimmtes Fachgebiet ausgerichtet sein oder interdisziplinär. Der Ablauf eines Studiengangs ist teilweise fachspezifisch geregelt, teilweise auch durch Rechtsvorschriften der Länder einer akademischen Ausbildungsstätte, kann manchmal auch vom Studenten recht frei gewählt werden.