Webkatalog mit vielfältigen Kategorien


Publishing-Verzeichnis
Übersetzer

 
   Ihr Eintrag in dieses Verzeichnis

Ein großer Teil der Relevanzbewertung einer Website basiert auf der hypertextuellen Analyse der Linkstruktur. Um die Positionierung in diversen Suchmaschinen zu verbessern, ist die Verlinkung Iher Website mit anderen Internetseiten wichtig. Der Eintrag in das Publishing-Verzeichnis ist kostenlos. Als Gegenleistung erwarten wir lediglich, dass Sie entweder einen Textlink oder einen Bannerlink auf einen unserer Portale setzen. Voraussetzung ist, dass Ihre Website mindestens zwei eingehende Links aufweisen.

Der Eintrag bringt Ihnen mit Sicherheit auch einige direkte Besucher auf Ihre Website.

Wenn Sie Interesse an einer Kooperation mit unserem Publishing-Verzeichnis, haben, dann füllen Sie doch bitte das Kontaktformular aus oder senden uns einfach eine E-Mail (Kontaktdaten Sie bitte unten).

   Partner werden?

Ohne Suchmaschinen ist der private und kommerzielle Webauftritt nahezu unauffindbar. Um das Ranking der eigenen Website zu verbessern, werden von erfolgreichen Webseiten-Betreibern stets vertrauensvolle Partner bei Offpage-Optimierung gesucht.
Suchen Sie doch einfach den Kontakt zu uns!
Ansprechpartner bei lektorat.de Infosysteme ist: Thomas Busch

  Impressum / Kontaktdaten

lektorat.de Infosysteme
Jürgen Busch, Dipl.-Ing.
Burgwedelkamp 17a

D-22457 Hamburg

Consulting:
Redaktionsbüro Merz-Busch

Telefon: 040 - 55 00 79 97
Telefax: 040 - 55 98 39 16
E-Mail: info@lektorat.de

USt-IdNr. DE118119702

   Kategorie freiberuflicher Übersetzer

Die Aufgabe des Übersetzers ist die einwandfreie Übertragung und exakte Formulierung von Text in die Zielsprache.

Er leistet Präzisionsarbeit und versetzt damit den Fachmann in die Lage, sich über den neuesten Stand von Wirtschaft, Forschung und Technik zu informieren.

Als Übersetzer sorgt man zum Beispiel auch dafür, dass ein Werbetext auch in der fremden Sprache noch die Wirkung erzielt, wie der Ausgangstext, dass Vertragstexte in genauer Form und eindeutig korrekt übersetzt werden und auch andere Texte in fremder Sprache den eigentlichen Inhalt beibehalten.

Gerade die Übersetzerin verfügt in der Regel über einen guten Bildungsstand in verschiedenen Gebieten. Sie verfügen über einen umfangreichen Wortschatz in einer oder sogar mehreren Fremdsprachen und haben dabei die Fähigkeit, einen stilreinen, druckfreien deutschen und auch fremdsprachlichen Text zu schreiben.



Dabei sind Übersetzer außerdem im Fremdsprachbereich auch Ansprechpartner für das Management bei allen Kontakten, Verhandlungen und Verträgen mit ausländischen Geschäftspartnern eines Unternehmens und arbeiten dabei oft im Ausland selbständig.

Übersetzer können sich in der Regel auf bestimmte Gebiete spezialisieren.

Fachübersetzer und Literaturübersetzer haben sich spezialisert


So gibt es zum Beispiel Fachübersetzer (Spezialisierung auf bestimmte Fachgebiete wie Finanzwesen, IT-Branche oder Rechtswesen), Literaturübersetzer und Terminologen (Erstellung und Pflege von ein- und/oder mehrsprachigen Terminologie-Datenbanken). Als freier Übersetzer erhält man seine Aufträge meist direkt vom Kunden oder aber über Agenturen (Übersetzungsbüros).

Die Abrechnung erfolgt in der Regel anhand der übersetzten Textmenge (Normseiten, Normzeilen, Anzahl der Wörter oder Zeichen). Aber auch die Abrechnung nach Arbeitsaufwand ist möglich, welche oft für das Korrekturlesen bzw. Überarbeiten von anderweitig angefertigten Übersetzungen verwendet wird.

Bei der Preisgestaltung spielen unter anderem die Arbeitssprache (z. B. westeuropäisch, osteuropäisch, asiatisch, etc.), die Textart und der Schwierigkeitsgrad (allgemeiner Text, Fachtext, Patent o. ä.) sowie die Textformatierungen eine große Rolle.

Als Übersetzer muss man neben der Beherrschung der jeweiligen Fremdsprache auch die Kultur und Geschichte der betreffenden Länder kennen und verstehen, sowie über ein ausgeprägtes Gespür für die typischen Kommunikationsmuster verfügen.

Auch die überdurchschnittliche Beherrschung der eigenen Muttersprache ist von sehr großer Bedeutung, vor allem dann, wenn in die Muttersprache übersetzt wird.
Ebenfalls ist das fachbezogene Wissen unumgänglich für einwandfreie Übersetzungen. Teilweise bieten professionelle Übersetzer auch eine Beratung für das Erstellen von Ausgangstexten an, um spätere Übertragungsprobleme ausschließen zu können

 

Übersetzerverzeichnis

Ähnlich, wie es das Texterverzeichnis gibt, gibt es auch ein Übersetzerverzeichnis. Hier sind die Übersetzer gelistet, die sich gegen Zahlung einer Gebühr eingetragen haben und die ein eigenes Profil erstellt haben.

Das Erstellen eines eigenen Profils ist überaus sinnvoll, wenn man bedenkt, wie viele Angebote es für Übersetzungen gibt. Sogar Leute, die lediglich in der Schule ein bisschen Englisch gelernt haben, bieten teilweise Übersetzungen an. Wer aber einen qualifizierten Übersetzer sucht, ist auf den Seiten des Übersetzer-Verzeichnisses besser aufgehoben. Hier kann er gezielt nach einem Übersetzer suchen, der die gewünschten Kriterien erfüllt.

Für den Eintragenden ist die Registrierung kostenpflichtig, dafür kann er aber auch ein ganzes Jahr lang sein Profil geschaltet lassen, das von überall her zugänglich ist. Wer im Rahmen des Eigenmarketings nur auf Werbeanzeigen in Zeitungen und Zeitschriften setzt, wird bald enttäuscht werden.

Denn diese Anzeigen sind vergleichsweise teuer und kurzlebig. Wer schnell einen Übersetzer sucht, wird aber eher im Internet nachsehen, als langwierig in verschiedenen Zeitschriften zu stöbern.